Direkt zum Inhalt
Aktuelles
Einsatz von Corona-Schnelltests im CuraZentrum Uchte

Corona-Schnelltest zum Schutz der Bewohner im CuraZentrum Uchte

Das Bundesministerium hat am 15.10.2020 eine Verordnung verkündet und veröffentlicht, um flächendeckend Corona-Schnelltests durchzuführen.

Mit diesen Tests ist es möglich, innerhalb von ca. 20 Minuten festzustellen, ob eine Person mit dem Corona-Virus infiziert ist.

Die entnommene Probe muss nicht an ein externes Labor geschickt werden. Die Verordnung des Bundesministeriums sieht vor, dass speziell geschulte Mitarbeitende der Pflegeeinrichtungen zukünftig diese Tests durchführen können.

Ziel dieser Maßnahme ist es, Bewohnerinnen und Bewohner, Tagespflegegäste und Kurzzeitpflegegäste besser vor dem Virus zu schützen und ggf. Infektionsketten frühzeitig zu unterbrechen. Dazu bekommen die Pflegeeinrichtungen ein monatliches Kontingent für diese Schnelltests zur Verfügung. Primär ist die Testung von Mitarbeitenden vorgesehen.

Ein grundsätzlicher Anspruch auf einen Test für Besuchende besteht nicht. Vielmehr wird auf Grundlage eines Testkonzeptes der Einrichtung aufgrund der Gefährdungslage festgelegt, wann, wer wie oft getestet wird.

Neben den Testungen von Mitarbeitenden und Pflegebedürftigen muss die Einrichtung anhand der vorgegebenen Kriterien der Verordnung entscheiden, welche Personen im Umfeld des Pflegebedürftigen zusätzlich zu testen sind.

Wichtige Kriterien sind z.B. das Auftreten von Covid-19-Symptomen oder Kontakte mit infizierten Personen in den letzten 10 Tagen.

Unsere Einrichtungen erhalten in der nächsten Zeit weitere Hinweise für die Erstellung des erforderlichen Testkonzeptes zur Umsetzung der Kriterien.Unter Vorlage dieser Konzepte muss bei Stellen des öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) ein Antrag auf Beschaffung und Benutzung der Tests gestellt werden.

Sobald der Antrag gestellt ist, kann die Beschaffung der Tests vorgenommen werden. Genaueres zum Verfahren ist uns noch nicht bekannt.

Auch die Schulung unserer Mitarbeitenden ist derzeit noch in der Erarbeitung.

Bitte sehen Sie zum jetzigen Zeitpunkt von Nachfragen zu den Testungen ab.

Über einen möglichen Beginn werden Sie rechtzeitig informieren.